Tag 15, Nordatlantik

Die letzten Tage wenig geschrieben, weil mittlerweile wenig passiert. Wir sind im Flow angekommen 😁

Wir sind bei unserem 2-Stunden- Wachsystem geblieben. Also zwei Stunden Wache, vier Stunden frei, dann wieder zwei Stunden Wache und so weiter. Das rotiert dadurch nicht, ich habe also immer die Wache von 0300 bis 0500, aber durch die Zeitverschiebung kann ich mittlerweile auch wieder Sonnenaufgänge sehen. Und zufällig auch Sonnenuntergänge abends.

Das Titelbild dieses Posts stammt von heute Abend und auch wenn es schon toll aussieht, sah es in real noch besser aus. An den Sonnenuntergängen kann ich mich nicht satt sehen, weil die jeden Abend anders, aber jeden Abend toll aussehen.

Heute gibt es aber trotzdem etwas zu vermelden: Wir sind nun weniger als 1000 Seemeilen vom Ziel entfernt. Wenn man mit etwa 120 Seemeilen am Tag rechnet, sind wir nur noch gute 8 Tage unterwegs und ich freue mich schon riesig auf die Karibik.